Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

1.1. Unsere AGB enthalten außer den angeführten Leistungen aus dem Angebot auch alle Kosten, die mit der angebotenen Dienstleistung mittelbar und unmittelbar in Zusammenhang stehen (Kundenbetreuung, Inspektion und Kontrolle, Personal-, Material- und Gerätekosten).
1.2. Der Auftraggeber stellt unentgeltlich Strom und Wasser sowie bei Bedarf einen geeigneten versperrbaren Raum zur Verfügung.

2. Angebot, Gültigkeit

2.1. Unser Angebot gilt als freibleibend.
2.2. Angebote erlangen nur dann Gültigkeit, wenn sie firmenmäßig gezeichnet bei uns einlangen.
2.3. Angebote gelten 1 Monat ab Ausstellung.

3. Preis, Zahlungsbedingungen

3.1. Alle angegebenen Preise sind exklusive Umsatzsteuer.
3.2. Gemäß der Mitteilung der Bundesinnung für Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger (analog zu öffentlichen Auftraggebern) werden die Preise jährlich erhöht. Die Erhöhung ist von der Schiedskommission des BMWA festgelegt und enthält die Steigerung der Mitarbeiterlöhne und die Teilabgeltung der Inflation.
3.3. Muster sind, wenn nicht anders vereinbart, kostenpflichtig und werden je nach Aufwand verrechnet.
3.4. Der endgültige Preis errechnet sich nach tatsächlichem Aufmass, sofern dies nicht anders vereinbart wurde.
3.5. Für zu leistende Vor- oder Nacharbeiten durch die Firma S. Langmann Gebäudereinigung, ohne die ein ordnungsgemäßer Arbeitsbeginn nicht gewährleistet ist, werden Regiestunden in Rechnung gestellt.
3.6. Die Rechnungslegung erfolgt prompt. Bei periodischen Arbeiten erfolgt die Rechnungslegung am 15. des laufenden Monats.
Zahlbar prompt nach Erhalt der Rechnung.
3.7. Bei Zahlungsverzug des Kunden kann auch die sofortige Zahlung aller sonstigen Forderungen ohne Rücksicht auf entgegenstehende Zahlungsbedingungen verlangt werden.
Ungerechtfertigt abgezogener Skonto wird nachgefordert.
Bei Zahlungsverzug berechnen wir 1 % Verzugszinsen pro Monat zzgl. Mahnspesen.

4. Aufrechnungsverbot

4.1. Handelst es sich um kein Verbrauchergeschäft, ist eine Aufrechnung gegen unsere Ansprüche mit Gegenforderungen, welcher Art auch immer, ausgeschlossen.

5. Erfüllungsort

5.1. Der Erfüllungsort einer Dienstleistung ist der im Angebot festgelegte Ort.
Vereinbarte Liefer- und/oder Dienstleistungstermine können von der Firma S. Langmann Gebäudereinigung (sofern diese nicht an einen verbindlichen Liefer-/Fertigstellungstermin gebunden sind) verändert werden.

6. Haftung

6.1. Der Auftraggeber unterzeichnet nach Fertigstellung der vereinbarten Leistungen den Arbeitsschein.
6.2. Die Firma S. Langmann Gebäudereinigung sowie Dritte, die durch die Firma S. Langmann Gebäudereinigung beauftragt werden, haften nur für jene Schäden, welche durch unsachgemäße Behandlung des zu reinigenden Gegenstandes verursacht werden.
6.3. Gegenstände (z. B. Einbaumöbel, Türstöcke, Holzteile, Alu- und Nirostaflächen, Tapeten, pulverbeschichtete Flächen), welche einer besonderen Handhabung bedingen, sind uns vor Arbeitsbeginn schriftlich mitzuteilen, da andernfalls keine Haftung für entstandene Schäden übernommen werden kann.
6.4. Der Ersatz ideeller Schäden wird gänzlich ausgeschlossen.
6.5. Eine Versicherung in der Höhe von EUR 720.000,00 Gesamtversicherungssumme besteht.

7. Gerichtsstand

7.1. Es gilt formelles und materielles österreichisches Recht.
Ausschließlicher Gerichtsstand ist Wien Umgebung.

8. Rücktrittsrecht

8.1. Ein Konsument (im Sinne des KSchG) hat das Recht, binnen einer Woche ohne Angabe von Gründen zurückzutreten.